Aktuelle Informationen des Vorstands

Informationen für die Mitglieder und Freunde des SVS

Informationen

für die Mitglieder

und Freunde des SVS

___________________

 

19. März 2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder und Freunde des SVS,

 

der Vorstand und die Geschäftsführung des Sportvereins Sillenbuch 1892 e.V. haben sich in einer heute abgehaltenen Telefonschaltkonferenz mit den Auswirkungen der derzeitigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Corona-Pandemie auf den SVS beschäftigt. Wir gehen davon aus, dass sich das öffentliche Leben bis Ende April wieder weitgehend normalisieren wird. Daraus folgen nachfolgende Beschlüsse:

  •  Die für den 24. April 2020 vorgesehene Mitgliederversammlung des Sportvereins Sillenbuch wird verschoben. Wir möchten die Mitgliederversammlung am 29. Mai 2020 abhalten, müssen dazu allerdings die Entwicklung der nächsten Wochen abwarten und geben bis Ende April noch einmal Bescheid, ob der Termin Bestand haben wird.
  •  Abteilungen, die ihre Abteilungsversammlungen verschieben mussten, können diese nunmehr bis 20. Mai 2020 nachholen. Gleicher Termin gilt für die Abgabe der Abteilungsbuchhaltungen.

Als Zeichen der Solidarität und Unterstützung gegenüber unseren Mitgliedern und Partnern wurde weiter festgelegt:

  • Die geplante Anpassung und Neustrukturierung der Mitgliederbeiträge, die für die Mitgliederversammlung 2020 vorgesehen war, wird auf eine spätere Mitgliederversammlung verschoben.
  • Der Einzug der Mitgliedsbeiträge wird um zwei Monate auf Ende Mai 2020 verschoben. Mitglieder, die nicht am Abbuchungsverfahren teilnehmen, bekommen ebenfalls zwei Monate mehr Zeit und haben ihre Beiträge in diesem Jahr bis spätestens 31. Mai auf das Vereinskonto zu entrichten.
  •  Vorstand und Geschäftsführung schließen sich gleichzeitig dem Appell des Stuttgarter Sportbürgermeisters Dr. Martin Schairer sowie dem Sportkreis Stuttgart an, von Rückforderungen gegenüber dem Verein wegen dem derzeit ausfallenden Sport- und Trainingsbetrieb sowie nicht abgehaltener Kurse abzusehen.
  •  Unser ausdrückliches Lob gilt dem Krisenstab der Stadtverwaltung, der Amtsleitung und den Mitarbeitern des Stuttgarter Sportamts für klare Vorgaben und Beschlüsse sowie eine verbindliche Kommunikation.

 

Ansonsten gilt in schwieriger Zeit eine Pflicht zur Zuversicht (Immanuel Kant).

 

Mit besten Grüßen – und bleiben Sie gesund

Ihr Vorstand und die Geschäftsführung

Zurück