Hauptversammlung

Stabwechsel im Vorstand des SVS

In der 72. Hauptversammlung des Sportvereins Sillenbuch am vergangenen Freitag, den 13. April 2018, konnte der amtierende Vorstand des SVS, Peter Michael Kleindienst, Jens Schwarz und Gabi Wendel, mehr als 85 Mitglieder begrüßen. Sie lauschten aufmerksam den ausführlichen Rechenschaftsberichten des Vorstands sowie der sonstigen Funktionsträger des Vereins.

Bei den Neuwahlen gab es bedeutende Veränderungen. Der bisherige Vorstand trat nicht mehr zur Wahl an. Peter-Michael Kleindienst geht nach 14-jähriger Vorstandstätigkeit in den wohlverdienten „Ruhestand“, Gabi Wendel zieht nach Hamburg und Jens Schwarz muss sich seinen neuen beruflichen Aufgaben widmen. Der Ehrenvorstand Helmut Ernst würdigte ihre Verdienste um den SVS.
Erfreulicherweise stellten sich vier neue Kandidaten zur Wahl. Dirk Hauswirth, Roger Schenk, Wolf-Dieter Kutschbach und Ulrich Laukenmann bekamen ein einstimmiges Votum der Versammlung und treten nun eine 2-jährige Amtszeit an.
Die Nachfolge von Gabi Wendel als Geschäftsführerin des SVS ist ebenfalls bereits geregelt. Ihr folgt Jochen Weiß nach, bisher sportlicher Leiter des 1. Kindersportvereins Stuttgart. Jochen Weiß beginnt seine Tätigkeit am 22.5.2018, Gabi Wendel beendet ihre Tätigkeit zum 31.5.2018.

Außerdem hat die Versammlung der vom Vorstand im 5-jährigen Turnus vorgeschlagenen Beitragserhöhung zum 1.1.2019 mit großer Mehrheit zugestimmt.

An der Sitzung wurden insgesamt 21 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Einige der zu Ehrenden konnten an der Sitzung leider nicht teilnehmen. Geehrt wurden für 70 Jahre Mitgliedschaft Manfred Ade und Herbert Kaiser, die leider nicht kommen konnten. Sie  erhalten Urkunde und Wimpel  auf dem Postweg. Für 50-Jährige Mitgliedschaft wurden Achim Leitenberger und Gert Heidemann in Abwesenheit geehrt. 9 Mitglieder halten dem SVS schon 40 Jahre die Treue und insgesamt 8 Mitglieder erhielten in diesem Jahr bereits für 25 Jahre Mitgliedschaft beim SVS eine Ehrung.

Ein einstimmiges Votum gab es für die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft für Erwin Beck. Seine mehr als 65-jährigen ehrenamtlichen Verdienste um den SVS würdigte Helmut Ernst. Er zeichnet u.a. verantwortlich für das Erscheinen des Vereinshefts. Er begann damit im September 1977 (Heft Nr. 9). Bis heute hat er somit 113 Hefte auf den Weg gebracht.

 

Zurück