Hauptversammlung am 7. April 2017

Pressebericht

Gut besuchte Hauptversammlung des SVS

In der 71. Hauptversammlung des Sportvereins Sillenbuch am vergangenen Freitag, den 7. April 2017, konnte der Vorstand des SVS, Gabi Wendel, Peter Michael Kleindienst und Jens Schwarz, mehr als 60 Mitglieder begrüßen. Dies waren 50 % mehr als im vergangenen Jahr, eine erfreuliche Entwicklung. Sie lauschten aufmerksam den ausführlichen Rechenschaftsberichten des Vorstands sowie der sonstigen Funktionsträger des Vereins. Nach der Entlastung durch Ehrenvorstand Helmut Ernst wurden alle Funktionsträger in ihrem Amt wieder bestätigt. Der Vorstand stand nicht zur Wahl an, da er im vergangenen Jahr für zwei Amtsjahre bis 2018 gewählt wurde. Personelle Veränderungen gab es beim Amt des Schriftführers. David Holzmüller, gleichzeitig einer der drei Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung, übernahm dieses Amt von Vesna Kollmuss. Auch die Beisitzer im Hauptausschuss bekamen Verstärkung durch 4 weitere Mitglieder.

An der Sitzung nahmen insgesamt 7 Mitglieder teil, die für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Einige der zu Ehrenden konnten an der Sitzung leider nicht teilnehmen. Geehrt wurden für 70 Jahre Mitgliedschaft Manfred Huber mit Wimpel und Urkunde, Walter Krieger und Heinz Braunwarth erhalten diese auf dem Postweg. Für 60-Jährige Mitgliedschaft konnten die SVS- Wimpel und Urkunden an Helmut Hermann, Dieter Mannes, Reinhold Weith und Bernd Zaiser überreicht werden. Horst Beiswenger, 50 Jahre Mitglied im SVS, konnte leider nicht teilnehmen. Margarete und Heinz Mayer wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Ebenso Ruth Kessler für 25 Jahre, die sich entschuldigen ließ.

 

Zurück